Spezial-Sprechstunden

Wir bieten Spezial-Sprechstunden zu den folgenden Themen an:

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

KoloskopieZu den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen gehören Colitis ulcerosa und Morbus Crohn.

Die betroffenen Patienten sind oft ihr Leben lang von unterschiedlich schweren Schüben ihrer Erkrankung betroffen, Durchfälle und Schmerzen sind die häufigsten Beschwerden. Sie bedürfen einer langfristigen und intensiven Betreuung.

Wir möchten diesen Patienten in Zusammenarbeit mit ihren Hausärzten eine Anlaufstelle sein, damit alle Möglichkeiten zur Behandlung genutzt werden. Insbesondere in der Therapie wurden in den letzten Jahren interessante und wirkungsvolle Medikamente entwickelt (Immunsuppressiva, Biologicals), die die Aussicht auf ein beschwerdefreies Leben nochmals verbessern. Für die Betroffenen bieten wir eine Spezialsprechstunde an.

Leber

LeberLebererkrankungen gewinnen zunehmende Bedeutung. In den vergangenen Jahren wurden nicht nur erhebliche Fortschritte in der Diagnosestellung von Lebererkrankungen gemacht, auch die Behandlungsmöglichkeiten haben sich deutlich verbessert.

Dies betrifft insbesondere die chronischen, durch Viren übertragenen Leberinfektionen (chronische Hepatitis B und C), die häufig zu Leberzirrhose und Leberkrebs führen. Durch eine möglichst frühzeitige Behandlung können diese Komplikationen vermieden werden, eine Heilung ist möglich.

Es gibt jedoch auch eine Vielzahl anderer Erkrankungen, bei denen das größte Stoffwechselorgan des Menschen betroffen ist. Zu nennen sind hier alkohol- und ernährungsbedingte Erkrankungen, aber auch angeborene (hereditäre) und autoimmune Funktionsstörungen.

Wir bieten als Schwerpunktpraxis eine spezielle Lebersprechstunde an, um Ihnen in Zusammenarbeit mit ihren Hausärzten eine bestmögliche Diagnostik und Therapie zukommen zu lassen.

Schilddrüse

SchilddrüseDie Schilddrüse ist eines der zentralen Stoffwechselorgane des Menschen. Ihre ungestörte Funktion ist lebenswichtig.

Bei Verdacht auf eine Schilddrüsenerkrankung werden in unserer Praxis genaue Untersuchungen eingeleitet, um Unter- oder Überfunktion, Entzündung, (gut- und bösartige) Knotenbildung und Vergrößerung der Schilddrüse zu diagnostizieren. Nach der Diagnosestellung wird dann eine ggfs. nötige spezifische Therapie begonnen.